Wai-O-Tapu

Das thermale Wunderland. Sagt das Schild über dem Eingang … ist es auch! Hier blubbert, dampft und sprudelt es in allen Farben. Zwar waren wir schon mal vor vier Jahren hier, aber es ist immer wieder beeindruckend. Details: Rotorua, in dessen Nähe der Thermalpark liegt, befindet sich mitten auf einer tektonischen Verwerfung, die quer durch die Nordinsel verläuft. An deren Rändern steigen heisse Quellen und Gase an die Erdoberfläche, inklusive aktiver Vulkane (Ruapehu, White Island uva) – der grösste von ihnen ist nicht einmal sichtbar, der “Taupo” liegt (noch) unterirdisch, sein Kratersee ist eines der grössten Süsswasserreservoires der südlichen Hemisphäre.                                                                                                                
Die verschiedenen Farben, die im heissen Wasser gelöst sind, entstehen durch Mischung mit Schwefel, Mangan, Eisen, Ammoniak und erstrecken sich über die ganze Farbskala. Mit dem Weg durch das Gelände ist man etwa 90 Minuten beschäftigt, doppelt so lange, wenn man jede angebotene Bank, die unter einem buschigen Baum oder in einem Manukahain steht, annimmt ;)
                                                                                                                                              
  

Comments

comments